Content Banner

Fakten

Anzeige endet

30.10.2021

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Bewerbungsformular über den Bewerbungs-Button

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Bundeskartellamt
Kaiser-Friedrich-Str. 16
53113 Bonn

Einsatzort:

Bonn

Bei Rückfragen

Pretsch
Dezernat Z4B
0228/9499-1561

Link zur Homepage


Visits

423
Im Dezernat "IT-Betrieb" (Z3C) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

IT-Referent (w/m/d)
(Referenznummer 21-21)

in Vollzeit zu besetzen.

IT-Referent (w/m/d) im Dezernat "IT-Betrieb" (Z3C)

30.09.2021
Bundeskartellamt - Bonn
Informatik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaft

Aufgaben

Diese interessanten Aufgabengebiete warten u. a. auf Sie:
• Durchführung von (insbesondere durch die IT-Strategie des Bundes beeinflussten) Projekten im Bereich IT-Betrieb
• Weiterführung der Standardisierung der IT-Infrastrukturdienste im Bundeskartellamt, z.B. für Serversysteme und Netzwerkinfrastrukturen
• Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur des Bundeskartellamtes mittels moderner IT-Standards, u.a. auch in Zusammenarbeit mit den IT-Dienstleistungszentren des Bundes
• Konzeptionelle Mitwirkung bei der Umsetzung der IT-Sicherheitsvorgaben im IT-Betrieb

Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen:
• Eine Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Verwaltungsdienst des Bundes oder
• ein mit einem Master oder universitären Diplom erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit entsprechender Ausrichtung

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:
• Vertiefte und aktuelle Kenntnisse in mindestens einem IT-Infrastruktur-Bereich, z. B. Netzwerkinfrastrukturen, Serversysteme oder Clientsysteme
• Grundlegende Kenntnisse moderner IT-Infrastruktur-Technologien
• Kenntnisse moderner IT-Projektmanagement-Methoden
• Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
• Ausgeprägte kommunikative und kooperative Fähigkeiten für die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
• Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
• Ausgeprägte Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
• Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache
• Analytisches und ergebnisorientiertes Denken und Handeln
• Gutes Dokumentationsvermögen
• Fachbezogene Englischkenntnisse

Ihre weiteren Stärken:
• Verwaltungserfahrung und Vertrautheit im Umgang mit den Strukturen und Abläufen einer Behörde
• Kenntnisse der IT-Sicherheitsvorgaben der Bundesverwaltung
• Fähigkeit und Erfahrungen darin, abstrakte IT-Zusammenhänge verständlich zu kommunizieren

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: 01.12.2021
Dauer: unbefristet
Vergütung: E13 TVöD/A13h oder A14 BBesO
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs. Dabei arbeiten wir mit der EU-Kom¬mission, den Landeskartellbehörden und ausländischen Kartellbehörden zusammen.

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo der Jobbörse Berufsstart